Dual-Seele


Die Dual-Seele ist eine Seele, die sich gespalten hat, um eigenständige Lernprozesse und Aufgaben zu erfüllen und Karma abzubauen. Das geht in den meisten Fällen gar nicht gut. Die meisten Leute denken immer, Dual-Seelen wären die Glückseligkeit. Das ist aber eine Lehre, und keine Glückseligkeit.

Mit der Dual-Seele ist es so:

Das Gegenstück ist ein Gegenstück, die Du-Seele ist was Ähnliches. Der Mensch ist Körper, Geist und Seele.

Das ist der Unterschied von Jenseits und Diesseits. Wir verstehen vieles nicht und müssen darauf vertrauen, weil unsere irdischen Körper grobstofflich sind und wir nicht ins Jenseits sehen können. Körperlich gibt es kein Gegenstück, und die Du-Seele ist das Stück an erster Stelle und ein Teil von jedem.

Das Gegenstück ist der Fetzen, der mal mit dem, symbolisch gesprochen, Fuß aufgestampft hat und sich gegen die eigene Seele gestellt hat. Dann war die Trennung, und damit haben die Gegenstücke die Chance, im Leben gut zu machen, und wenn  nicht, fallen sie ab.

Deswegen ist bei Gegenstücken immer Durcheinander, und sie gehen oft auseinander, und die Du-Seelen bleiben zusammen. 

Geist und Seele sind eine Einheit...

... und wenn die sich fetzen, dann geht einer drauf. Das kann kein menschliches Gehirn verstehen, weil es das im irdischen Leben körperlich nicht gibt.

Es kann auch noch so betrachtet werden:

Wir sind Stücke von Gott.

Also Du-Seelen, die zurückgehen zu Gott. Die negativen, die der Satan an sich rafft, sind dann verloren.

Ihr Dukania Mauria

(Quelle)

 oben... / zurück...

 .